Bestandsdatenmanagement

Technische Bestandsdaten:

In Immobilienunternehmen sind alle Daten, die im Zusammenhang mit betriebswirtschaftlichen Vorgängen stehen, in der Regel in ERP-Systemen eingebunden. Das Niveau und die Qualität der technischen Bestandsdaten stehen hier deutlich hinten an.

Im Rahmen der Instandhaltung werden z. B. Wartungsverträge benötigt, für die Grünpflege sind Flächenangaben des Grundstücks erforderlich und zur Planung der Instandsetzung und Modernisierung sind die aktuellen technischen Zustände der einzelnen Bauteile eines Gebäudes von Interesse.

Zusätzlich gibt es verschiedenste Excel-Listen, in denen Informationen abgelegt sind – ein Durcheinander, das Sie schließlich auf eine Rundreise durch das ganze Unternehmen führt und unnötig Zeit sowie Nerven kostet.

Das Ergebnis:

  • Alle technischen Bestandsdaten Ihres Unternehmens liegen zentral in einem System. So sparen Sie Zeit bei der Suche und können sich auf die wesentliche Aufgabenstellung konzentrieren. 
  • Die Ansammlung verschiedenster Dateien, wie pdf-Dokumente und Excel-Tabellen in unterschiedlichen Ordnern, gehört der Vergangenheit an, da alle Bestands- und Vorgangsdaten sowie zugehörige Dateien in der fm-box® verarbeitet sind.
  • Wenn Sie unterschiedliche Auswertungen, wie z. B. Management-Berichte benötigen, können diese aus der fm-box® heraus erzeugt werden.

 
Ihre Bestandsdaten sind für Sie in hoher Qualität zu jeder Zeit an jedem Ort nutzbar. Zusätzlich können Sie jederzeit den Arbeitsstand einsehen. Das ist unser Verständnis von Transparenz.